Eltviller Geschäfte

Feiert 500px

„feiern mit Programm“:

12.00 Uhr Eröffnung
13.00 Uhr Modenschau & Schmuck
14.00 Uhr Weinprobe
15.00 Uhr Stylingtipps für Haar und Haut
16.00 Uhr Whisky Tasting
17.00 Uhr Modenschau & Schmuck
17.30 Uhr Weinprobe
18.00 Uhr Wir bedanken uns
für Ihren Besuch
und wünschen Ihnen
einen festlichen Abend

Viele Eltviller Geschäfte
präsentieren sich an Ihrem Stand
in der Kurfürstlichen Burg…
…es gibt immer einen Grund zu feiern!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Aufforderung zum Bildermalen:

 

Pinsel schwingen 700px

Als Abgabetermin wurde Samstag, den 6. Oktober 2018 festgelegt.
Die Bilder können bei Cindys Reisebüro, Gutenbergstraße 10, abgegeben werden. Ausführliche Informationen - bitte auf Weiterlesen klicken

 

Auch in diesem Jahr ruft die IGE wieder zum Bildermalen für den großen Eltviller Adventskalender auf. Als Motive würde die IGE in diesem Jahr gerne Bilder von Märchen und – natürlich – auch zu Winter- und Weihnachtsliedern in die Fenster des Adventskalenders bringen.
Jedes Jahr zieht der größte Adventskalender in der Region an den Adventsabenden zur Öffnung des täglichen Kalenderfensters viele Menschen an. Familien, Kinder Opas und Omas freuen sich über die ausgewählten und nun fenstergroßen, beleuchteten Bilder, die nach dem Öffnen des Klappladens am Gebäude der Mediathek in der Rheingauer Straße 32 zu sehen sind. Insgesamt wurden im letzten Jahr über 3.000 Besucher gesehen.
Zum Malen aufgerufen sind alle Rheingauer Kinder bis 14 Jahre. Opas und Omas dürfen gerne mit Ideen hilfreich zur Seite stehen! Teilnehmen können alle Kinder und nicht nur Kinder aus Kindergärten oder Malklassen. Die Bilder sollten im DIN-Format angelegt und maximal 42 cm hoch und 30 cm breit sein. DIN A 4, also die Größe eines normalen Schreibblatts, ist andererseits die kleinste Größe. Auf jeden Fall soll das Bild hochformatig sein! Es können auch gerne mehrere „Werke“ pro Maler / Malerin eingereicht werden. Ganz wichtig: Die Bilder müssen auf der Rückseite Name, Anschrift und Alter des Künstlers / der Künstlerin enthalten. Der Text der Geschichte bzw. des Liedes sollte beigefügt sein. Es gibt sonst immer wieder Probleme die Texte nachtäglich zu besorgen. Bei Grimms Märchen ist eine Kurzfassung des Märchens wünschenswert.
In welcher Technik die Bilder gemalt sind, ist für den Erfolg nicht wichtig. Wichtig ist die eigenständige Idee und die Aussagekraft des Bildes / der Bilder. Von Glimmerspray oder Pailletten bitte die Jury abzusehen, denn die lassen sich für die Reproduktion und den Druck schlecht abbilden.
Um bei diesen Vorgaben eine möglichst gerechte Auswahl treffen zu können, werden die abgegebenen Bilder in zwei Kategorien bewertet:
Kindergartenkinder und Schulkinder.
Als Abgabetermin haben wir Samstag, den 6. Oktober 2018 festgelegt. Die Bilder können bei Cindys Reisebüro, Gutenbergstraße 10, abgegeben werden.
Eine Jury aus Vertretern der IGE und der Stadt Eltville wird dann wenige Tage später entscheiden, welche Bilder verwendet werden und als Fensterbilder zum Einsatz kommen.
Diese werden dann fotografiert, digital nachbearbeitet und auf die Größe des jeweiligen Fensters gebracht, das sich hinter den Fensterläden mit der jeweiligen Advents-Tageszahl verbirgt. Möglich ist dies alles nur durch die Eltviller Gewerbetreibenden, die als jeweiliger Sponsor die Kalenderaktion unterstützen und die Unterstützung der Stadt Eltville, die die Fenster der Mediathek zur Verfügung stellt.
Nicht zu vergessen die Eltviller Feuerwehr, die an vielen Abenden mit dem großen Leiterwagen im Einsatz ist, damit der Weihnachtsmann in den oberen Stockwerken auch die Fensterläden öffnen kann. Und nicht zuletzt die „3 im Rheingau“, die Bürgermeister von Eltville, Kiedrich und Walluf, die inzwischen schon traditionell die Patenschaft für ein Kalenderfenster übernehmen.
Täglich um 17 Uhr ist es dann ab dem 1. Dezember wieder soweit: Der Weihnachtsmann kommt, klettert die Leiter hinauf und öffnet das Fenster mit dem Bild des Tages. Wenn der kleine Künstler oder die kleine Künstlerin anwesend ist, wird sie selbstverständlich vom Nikolaus dem Publikum vorgestellt. Wie jedes Jahr: Am 24. Dezember findet das Fensteröffnen schon um 11 Uhr statt!

Wir benutzen auf unserer Internetseite Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Einverstanden